ERNST - Antriebsstang Prüfstände - Motorstützen

Motorstützen

Zum Aufbau des Verbrennungsmotors bieten wir in der Höhe einstellbare sowie um 360° drehbare Motorstützen an. Für einen schnellen Wechsel von stets gleichen Motortypen liefern wir Motorstützen mit Lineareinheiten und Schnellspannplatten.

 

Nachfolgend unsere Standard-Motorstützen:

Bei der MS/101 handelt es sich um eine kompakt gebaute Motorstütze zur Aufnahme von Verbrennungsmotoren schwerer Baureihen oder Rennmotoren mit starken Vibrationen und dynamischen Belastungen. Durch die niedrige Bauhöhe und den großen Grundkörper wird höchste Steifigkeit in allen Richtungen erreicht. Die Spindel samt Kopfplatte dreht sich bei der Höheneinstellung nicht mit, sondern wird intern durch eine Führung in Position gehalten.

Die Motorstütze MS/102 ist als Baukasten aufgebaut. Es handelt sich um eine schlank gebaute Motorstütze zur Aufnahme von Verbrennungsmotoren mittlerer Größe. Die Basis- Motorstütze ist in 3 Baugrößen lieferbar. Die Höhenverstellung erfolgt über eine Feingewindemutter mit Hilfe eines Hakenschlüssels mit Zapfen DIN 1810 B Ø 80-90. Die Klemmung erfolgt durch eine Klemmschraube. Die Spindel samt Kopfplatte dreht sich bei der Höheneinstellung nicht mit, sondern wird durch die Adaptionsteile am Verbrennungsmotor gegen Verdrehen gehalten.

Bei der MS/104 handelt es sich um eine einfach und robust aufgebaute Motorstütze zur Aufnahme von Verbrennungsmotoren mittlerer Größe. Die Höhenverstellung erfolgt über eine Gewindespindel mit Hilfe eines Gabelschlüssels. 

Die Spindel dreht sich bei der Höheneinstellung mit. Der Vorteil der MS/104 ist der große Verstellweg.