ERNST - Statische Prüfstände - Stoßfängerpendel

Stoßfängerpendel

Das von ERNST entwickelte Stoßfängerpendel wird zur Optimierung energieabsorbierender Komponenten der Heckstruktur und Fahrzeugfront wie auch für weiterführende Untersuchungen zum Deformationsverhalten von Anbauteilen  oder Gesamtfahrzeugen eingesetzt. Die Geschwindigkeit des Bumpers wird durch den Aufziehwinkel in einem sehr präzisen Bereich gesteuert und geregelt. Die Geschwindigkeitsmessung erfolgt mittels Lichtschranke. Durch Kraftmessdosen, die im vorderen Bereich des Bumpers integriert sind, werden die auftretenden Kräfte gemessen. Die Pendelmasse kann entsprechend der Prüfsituation auf bis zu 3,5t aufgelastet werden.